Evangelisch-Lutherische

Kirchengemeinde Fischbeck

 

Aus dem Leben der Gemeinde:

Wir geben Ihnen hier Informationen über Aktivitäten und was sonst noch in der Gemeinde "läuft".
Auch die Arbeit des Kirchenvorstandes hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf unser Gemeindeleben. Informieren Sie sich:

Segnungsgottesdienst

Ich bin nicht allein

Für alle, die sich verlassen fühlen, geschieden wurden oder einen geliebten Menschen verloren haben, möchten wir einen besonderen Gottesdienst anbieten.

Segnungsgottesdienst
Samstag, den 04.11. um 18 Uhr im Gemeindehaus

Wie sind Andere vor mir mit Verlassenheit und Ungewissheit umgegangen? Wie kann ich Kraft finden für einen Neuanfang? Was gibt mir Halt und Zuversicht?
Wie kann ich mit Gottes Hilfe mein Leben neu gestalten?
In diesem Gottesdienst werden wir etwas über Aufbrüche und Neuanfänge in der Bibel hören. Außerdem geht es um Segensworte.
Neben dem Hören von Texten und Worten haben Sie dann ganz konkret die Möglichkeit zur Einzelsegnung.
In Gemeinschaft gestärkt zu werden und zu erfahren, ich bin nicht verlassen, ist Ziel des Gottesdienstes.
Seien Sie dazu herzlich eingeladen! Vielleicht bringen Sie noch jemanden mit, der Sie begleitet.
Im Namen des Vorbereitungsteams
                                                                           Vera Birtner

Wechsel im Küsterdienst

Vor 20 Jahren hat Frau Larissa Beitler ihren Dienst in der St. Johannis Kirchengemeinde begonnen. Pastor Dr. Winter hat sie seinerzeit eingesegnet im Gottesdienst.
Es gibt nicht viele Menschen in unseren Dörfern, die so viele Gottesdienste miterlebt haben, so viele Predigten, Trauungen, Taufen… Schätzungsweise 1500 Gottesdienste.
Von Frau Beitler kann man dabei eines mit Sicherheit sagen: Sie hat ihren Beruf geliebt! Es war schlicht „ihr Ding“ Küsterin zu sein, bis das aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war.
Mit Herzblut und mit Liebe hat sie Vorbereitungen gemacht, sich gekümmert um Blumen und Sauberkeit. Sie stand anstrengenden Besuchern Rede und Antwort und war dabei, wenn ganz kurzfristige Änderungen notwendig waren. Ihre ruhige und stets freundliche, bescheidene Art schätzen wir sehr.
Wir werden sie vermissen!
Darum ist es uns ein Herzensanliegen, Frau Beitler mit einem Segen aus ihrem Dienst zu verabschieden. Das wird am

Sonntag, 29. Oktober , 10 Uhr
(Achtung Zeitumstellung!)

passieren. Im selben Gottesdienst wollen wir Herrn Helmut Knuhr, den wir in der letzten Ausgabe vorgestellt haben, als Nachfolger in den Dienst einführen und segnen.

 

 

Nach oben

 

 

 

Nach oben

Quempas Singen

In der Christvesper am 24. Dezember um 17.00 Uhr hat das Quempas Singen eine lange Tradition.
(Der Ausdruck "Quempas" leitet sich aus dem lateinischen Weihnachtslied "Quem pastores laudavere" ab)

Auch in diesem Jahr laden wir alle Gemeindemitglieder ein, sich daran zu beteiligen.

Der Quempas-Chor trifft sich dreimal zur Vorbereitung, um im Heiligabend-Gottesdienst den Quempas zu singen.

Trauen Sie Sich! Machen Sie mit!
Eingeladen sind alle, die ein Notenblatt halten können!
Ganz besonders willkommen sind aber weitere Männerstimmen!

Die Proben finden im Gemeindehaus statt:
Jeweils dienstags um 20.00 - 21.30 Uhr  am 5., 12., und 19. Dezember

Schauen Sie doch einfach mal vorbei!!

 

 

Nach oben