Evangelisch-Lutherische

Kirchengemeinde Fischbeck

 

Gemeindehaus Fischbeck

Vollversammlung des Gemeinschaftlichen Pfarramtes

Einmal im Jahr treffen sich alle Kirchenvorstände des Gemeinschaftlichen Pfarramtes Wesertal.
Dann ist Raum, die Beratungen und Entscheidungen anzugehen, die alle vier Kirchengemeinden betreffen.
In diesem Jahr wurde das Treffen als „Frühstückskirche“ begangen. Dazu haben sich die ca. 40 Personen am Morgen des Reformationstages in der St. Marienkirche in Hess. Oldendorf getroffen.
Nach der Begrüßung erklang Musik von Popkantor Marco Knichala. In der Form eines Kreuzes war in der Mitte der Kirche der Tisch gedeckt und es gab ein reichhaltiges Frühstück.
Das wurde unterbrochen von anregenden Überlegungen durch Pastorin Dayana Hawkins zu Psalm 121; dann wurde das Frühstück fortgesetzt.
Es folgte ein gemeinsames Lied. Die nächste Unterbrechung machte Pastor Justus Conring, der neue Pastor auf der Viertel-Pfarrstelle in Großenwieden. Er erzählte von seinen Erfahrungen, wie Kooperation gelingen kann und wo sie sinnvoll und hilfreich ist.
Nach einer weiteren Runde mit Brötchen, Kaffee und Obst eröffnete Pastor Voigt die Sitzung aller Kirchenvorstände. Es war nur eine kurze Tagesordnung. Haushaltsangelegenheiten wurden an die Koordinierungsgruppe delegiert. Für das kommende Jahr wurde die „Lange Nacht der Kirchen 2019“ beschlossen und das Vorbereitungsteam bestellt.
Schließlich braucht die Vollversammlung einen Vorsitz: Superintendent Kühne-Glaser führte die Wahl durch.
Gewählt wurden Pastor Voigt und als Stellvertreter Stefan Knade.
Am Schluss stand ein Segen für alle auf dem gemeinsamen weiteren Weg.

                                                                                                     Matthias Voigt

 

 

Zeltgottesdienst zum Dorffest in Bensen

Vom 24. – 26.08.2018 feierte unser Sünteldorf Bensen ein besonderes Dorffest.
Der Männergesangverein feierte 120 jähriges; die freiwillige Feuerwehr 90 jähriges; und die Jugendfeuerwehr 44 jähriges Bestehen.
In diesen 3 Tagen war ganz Bensen auf den Beinen und feierte ein Dorffest mit Grill- und Getränkestand in einem großen, geschmückten Festzelt.
Zu diesem besonderen Anlass wurde auch der Gottesdienst im Festzelt neben dem Dorfgemeinschaftshaus am 26.08. mit ca. 120 Besuchern bei strahlendem Sonnenschein gefeiert.
Die ausgelassene Stimmung des Dorffestes übertrug sich in schöner und harmonischer Weise auf den Gottesdienst und dieser sprach alle Besucher beson-ders an.
Die musikalische Begleitung übernahm die Band „Leuchtfeuer“ aus Steinbergen. Leuchtfeuer überzeugte mit Cello, Gitarre, Schlagzeug und Gesang alle Besucher. Die tolle Musik der Band, ein fröhlicher Gottesdienst und die lockere Atmosphäre des Dorffestes wurden durch die Besucher mit viel Applaus honoriert.
Pastor Voigt merkte bei dem Nachgespräch des Gottesdienstes an, dass dies sein erster in einem Festzelt gewesen war. Dieser Gottesdienst hat allen Beteiligten und Besuchern sichtlich viel Freude und Spaß bereitet.
Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, an die Band Leuchtfeuer und an die Veranstalter dieses gelungenen Dorffestes

                                                                                         Andreas Diekmann