Besuchsdienst Wehrbergen

 

 

Es ist eine alte Tradition in vielen Kirchengemeinden, dass wir Menschen zu ihrem Geburtstag besuchen.
Allein in Wehrbergen sind es 28 Menschen, die in diesem Jahr 75 oder älter werden. Die runden Geburtstage und die über 90ten besucht nach Möglichkeit der Pastor persönlich. Bei den anderen Geburtstagen über 75 kommen Ehrenamtliche aus dem Besuchsdienst und gratulieren im Namen der Kirchengemeinde.
In Fischbeck sind es 2017 rund 190 Jubilare, von denen 54 ihren 80ten oder 90ten oder mehr als 90ten Geburtstag feiern.
In den Sünteldörfern unserer Gemeinde sind es in diesem Jahr 103 Jubilare, von denen 24 den 80ten, 90ten oder noch höheren Geburtstag begehen.
Viele Besuche!
In unserer Gemeinde kommt der sogenannte Besuchsdienst bzw. der Pastor oder die Pastorin unangekündigt am Geburtstag um 11 Uhr vorbei. Nur in Urlaubszeit oder längerer Abwesenheit, werden auch die runden Geburtstage vom Besuchsdienst übernommen.
Diese schöne Tradition gibt es nur, weil Menschen Freude daran haben, anderen im Namen unserer Gemeinschaft – der Gemeinde – bei einem Besuch Glückwünsche zu übermitteln. Inzwischen kommt es vor, dass Jubilare schon fest mit dem Besuch des Besuchsdienstes rechnen. Manchmal sind sie gar ein wenig enttäuscht, wenn am runden Geburtstag plötzlich der Pastor kommt…
Wir möchten Ihnen gerne die Mitarbeitenden des Besuchsdienstes vorstellen – wenigstens mit einem Bild und dem Namen. So wissen Sie, wer für unsere Gemeinde Glückwünsche überbringt oder – falls Sie bald einen höheren Geburtstag haben, wer Sie besuchen wird.
Hier wollen wir Ihnen die Mitarbeitenden aus Wehrbergen vorstellen – in den nächsten Ausgaben dann die von Fischbeck und den Sünteldörfern.
Und: Bitte lesen Sie diese Zeilen auch als eine Einladung mitzuarbeiten. Auch Sie können Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des Besuchsdienstes werden. Melden Sie sich dazu bei Pastor Voigt oder in den Sünteldörfern bei Pastorin Hawkins. Wir freuen uns über jede und jeden, der sich an dieser bereichernden Aufgabe beteiligen möchte.