Zum Hauptinhalt springen

Seniorennachmittag in der "Scheune"

Das Gemeindehaus in den Sünteldörfern heißt "Scheune", weil es aus einer alten Scheune umgebaut wurde und so ist der Name geblieben. Es gehört zur Kirchengemeinde Fischbeck und ist der Mittelpunkt für die Sünteldörfer.

Dort finden häufig kirchliche und auch andere Veranstaltungen statt.

Es treffen sich regelmäßig jeden zweiten Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr etwa 30 ältere Menschen zum Seniorennachmittag.

Dieser Nachmittag läuft folgendermaßen ab:

Zunächst wird erst eine Andacht gehalten (meist von Pastorin Hawkins), danach wird allen gratuliert, die in dem Monat Geburtstag hatten, (natürlich gibt es auch für jeden eine Blume). Es folgen wichtige Ansagen und dann geht es zur gemütlichen Kaffeerunde über. Die Kaffeetafel ist immer liebevoll hergerichtet von den Bezirksfrauen aus den Sünteldörfern.

Wir starten wieder

Der Seniorennachmittag in der Scheune beginnt wieder.

Erstes Treffen ist am 11. August 2021 um 15 Uhr und ab dann wieder jeweils am zweiten Mittwoch im Monat.
Das nächste Treffen ist entsprechend am 08. September 2021.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist für die Teilnahme ein Impfnachweis (Impfpass oder CovPass) erforderlich oder eine Bescheinigung über einen Corona-Test oder eine ärztliche Bescheinigung, dass man genesen ist.

Wenn die Inzidenzen nicht gewaltig steigen, kann dann auf Abstand und Maske verzichtet werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Pastorin Hawkins. Tel.: 05152 – 8560.

Der Kuchen und die kleinen Schnittchen (es ist auch an die Diabetiker gedacht) werden von Spendengeldern bezahlt. Danach wird etwa eine Stunde Programm gemacht in Form von Vorträgen, Lichtbildern, manchmal auch recht locker wie zum Beispiel im Fasching usw.

Natürlich ist auch genügend Zeit für Unterhaltung. Es freuen sich alle auf diesen Nachmittag und verabschieden sich mit den Worten: "dann bis in 4 Wochen".

Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Einfach sich bei Frau Semel (Tel: 05152 / 52 80 94) melden.